home loans

Tecumseh

braun · geb. 2013 · Stckm. 168= cm

Tecumseh-web

©Stephan Bischoff

Beschreibung

Trakehner Springpferdechampion 2019
„Dieser nicht nur farblich besonders auffallende Hengst verfügt über besonders sportliche Attribute, die er mit viel Aufmachung und Hengstausdruck sehr positiv verbindet.
Der komfortable Körper wird gesichert durch ein stabiles Fundament. Unter den guten Grundgangarten sind der raumgreifende Schritt und die beachtliche Bergaufgaloppade besonders zu erwähnen.


Am Sprung ist er ausgestattet mit Abdruck und Vermögen, was seine Doppelqualität nachdrücklich unterstreicht.“ Lars Gehrmann, 2017
Tecumseh wurde 2017 in Wallenhorst gekört. Seinen 100 Tage Test schloss er in Bielice (Polen) ab und wurde Reservesieger. Für seine Leistungsbereitschaft erhielt Tecumseh 9,00, für den Schritt und den Trab 8,25, den Galopp 8,00, Die Fremdreiter vergaben die Noten 10,00 und 9,00.
Gesamtpunkte 90,13, in Noten 8,19 (2./12).

Tecumseh Sporterfolge sind ebenso hervorzuheben;
2018 gewann Tecumseh beim Trakehner Bundesturnier unter Fabian Lipsky souverän die Eignungsprüfung für Reitpferde Kl. A und wurde strahlender Trakehner Springpferdechampion seiner Altersklasse.
2019 wiederholte er seinen Erfolg, gewann überlegen beide Springpferdeprüfungen der Kl. M und avancierte erneut zum Champion!
2019 sammelte er weitere Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen der Kl. M und in M* Springen.
Ab 2020 übernimmt Philipp Hartmann, der auch Hirtentanz in den großen Sport brachte, die sportliche Förderung von Tecumseh.
Tecumsehs Vollbruder Tempelhof wurde 2019 in Neumünster gekört.
Tecumsehs Vollschwester Tabamba ist ebenfalls erfolgreich in Springprüfungen der Kl. M.

Tecumsehs Vater Luecke war Reservesieger im Teilindex Springen seiner Hengstleistungsprüfung, wobei er die Maximalnote 10,0 für seine Leistungsbereitschaft, sein Springvermögen und im Fremdreitertest erhielt.
Damit ist er der am höchsten bewertete Trakehner Springhengst der letzten Jahre.
Sportlich war Luecke im Springsport bis zur Kl. S erfolgreich unter Christine Schulze.
Aufgrund seiner überragenden Leistung ist er als erster Trakehner Hengst für das Hannoveraner Springpferdeprogramm zugelassen.

Muttervater Hirtentanz ist wohl einer der besten Trakehner Vererber der letzten Jahre, am laufenden Band stellt er sowohl in der Dressur als auch im Springen erfolgreiche Nachkommen auf S-Niveau .
Mit Caanitz im weiteren Pedigree, der selbst Siegreich im M** Springen war und auf S-Niveau internationale Nachkommen brachte, sowie Korpenikus, der erfolgreiche Nachkommen auf S-Niveau in der Dressur stellte, ist das vielseitig erfolgreiche Blut von Tecumseh sicher abgerundet.
Für die Anpaarungsberatung steht die Zuchtleitung des Trakehner Verbands zur Verfügung.

Zugelassen für: Trakehner

Decktaxe:

Frischsamen von Tecumseh wird im züchterfreundlichen Decktaxensplitting angeboten:

Die erste Teilrechnung über 375,-- Euro ist bei der ersten Samenbestellung fällig.

Die zweite Teilrechnung über 375,-- Euro ist 60 Tage nach der ersten Samenbestellung fällig - es sei denn, der Züchter reicht vorab eine Bestätigung seines Tierarztes ein, dass die Stute nicht tragend ist.

Züchterin: Gisela Gunia, Uslar
Besitzerin:Marion Drache

WFFS: Frei

Fotos

Tecumseh_Handorf_2020_WEB

©LL-Foto

Tecumseh-Springchampion-Fabian-Lipsky2_2018_x_Bischoff-Web

Tecumseh3_x_Bischoff-Web

Tecumseh4_x_Bischoff-web

Fotos:©Bischoff

 

Video

 


 

 

 

 

Tecumseh_Handorf_2020_WEB