home loans

Tamango

Züchterische Rarität

Braun · geb. 2007 · Stckm. 170 cm

TamangoBR©Guido Recki

Beschreibung

Tamango sorgte schon sehr früh für Furore: Bei der Fohlenauktion 2007 in Münster-Handorf beeindruckte er durch seine Typausprägung und spektakuläre Trabmechanik und war das teuerste Fohlen der Auktion.

Tamango ist der erste gekörte Sohn des Ausnahmespringpferdes Tinka‘s Boy. Mütterlicherseits ist das Pedigree über die Leistungsstute Coco (selbst bis M-Springen im Sport erfolgreich), die von dem hoch bedeutenden Vererber Carthago und aus einer Königspark xx Mutter abstammt, eine züchterische Rarität! Tamangos Halbbruder Corrado 112 ist international siegreich bis S*** Springen, seine Lebensgewinnsumme beträgt 30.583,- €, allein 10 S-Siege weiß er zu verbuchen.

Im Jahr 2010 wurde Tamango gekört und deckte zunächst im Landgestüt Warendorf. Dort legte er eine hervorragende HLP ab und wurde Gesamtdritter. Tamangos Nachkommen zeigen eindrucksvollste Trabbewegungen, effektvolles Abfußen und eine exzellente Frontpartie. Auf der Elitefohlenauktion wurden gleich mehrere seiner exquisiten Nachkommen hochpreisig verkauft. Seine Nachkommen sind bereits siegreich und hochplatziert in Springpferdeprüfungen, sowie in Dressurpferde-, Geländepferde-, Reitpferde- und Eignungsprüfungen erfolgreich. Zum Beispiel seine Tochter Tamira, sie erreichte unter Kai Steffen Meier das Finale der Vielseitigkeitspferde beim Bundeschampionat 2016.
Tamango ist sportlich auf dem besten Wege und zeigt sich als ausgesprochenes Doppeltalent; 5- und 6-jährig qualifizierte er sich für das Bundeschampionat der Springpferde, er war hocherfolgreich in Springpferde- und Springprüfungen der Kl. L und M, und war ebenfalls in Reitpferde-, Dressurpferde-, und Dressurprüfungen der Kl. A und L erfolgreich. Mittlerweile ist Tamango siegreich in Dressurprüfungen der Klasse S* unter Jessica Hartmann.

Typ, Rittigkeit, Bewegungsgüte, Springvermögen und seine Vererbungskraft machen Tamango so sympathisch.

Decktaxe: 800,- Euro; Vorkasse*
Frischsamen

Zugelassen für: Rheinland, Westfalen, Oldenburg, OS International
Besitzer: Bernd Ahlbrand, Münster

* Zahlungseingang muss vor dem Versenden des ersten Samens erfolgt sein. Bei Vorlegen eines Tierärztlichen Attestes, dass die Stute nach Bedeckung/en nicht tragend ist, werden dem Züchter 300 € zurückvergütet.



Fotos


TamangoCA1P5520

Foto:Guido Recki

Tamango_A2O0083

_K1G8106_B4

_K1G7903_B2

_K1G7892_C

Fohlen

43_CA1P3109Stutfohlen Tamango x Heraldik xx

44_CA1P3385

Hengstfohlen von Tamango x Contendro I

45_CA1P3275

Hengstfohlen von Tamango x Quinar

{/tabs}

l