home loans

Quasi Gold MD

Die goldene Alternative

Isabell · geb. 2009 · Stckm. 172 cm

QuasiGold-1591_V2

©Guido Recki

Beschreibung

Quasi Gold, hier ist der Name Programm. Dieser bildschöner, ausdrucksvoller mit viel Habitus und Hengstsaudruck ausgestatte goldene Hengst ist eine Besonderheit. Zudem ist Quasi Gold MD ein außergewöhnliches Doppeltalent.

Quasi Gold MD, dieser maskuline Hengst mit der außergewönlichen Farbe eines dunklen Palominos, war Prämienhengst der Dressurbetonten Hengste der Süddeutschen Körung. Seinen 30 Tage-Test legte er mit einer dressurbetonten Note von 8,03 und einem Dressurzuchtwert von 121 Punkten ab. Er wurde u.a. Süddeutscher Champion der 5-jährigen Vielseitigkeitspferde und vierter beim Championat der Süddeutschen Dressurpferde. Quasi Gold war 5-Jährig Finalist beim Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde. Er war in allen drei Teildisziplinen auf dem Turnier siegreich, gewann bereits 5-jährig Dr.Pf.Pr. der Klasse L. Unter seiner Reiterin Julia Rohmann ist er erfolgreich in M** Dressuren unterwegs; die beiden qualifizierten sich für die Westfälischen Meisterschaften der Junioren, beim Finale des Junge-Dressur-Talente by Braun Wälzlager wurden sie hervorragende vierter und beim LVM Jugend Förder Cup konnten sie einen tollen dritten Platz verbuchen.

Quasi Gold ist auch züchterisch erfolgreich: Mit seinem ersten Jahrgang war er punktgleich mit seinem Vater Quaterback auf dem 2. Platz der beim DSP eingesetzten Hengste, gemessen an der Bewertung der hervorgebrachten Fohlen. Quasi Gold stellte zahlreiche Prämienfohlen, Championatsfohlen, Brillantringfohlen und Fohlen für das Dt. Fohlenchampionat in Lienen, darunter 2014 das beste Fohlen DSP. In seinem ersten Jahrgang stellte Quasi Gold MD den Reservesieger der dressurbetonten HF beim Fohlenchampionat in Neustadt. Mit Qaside MD, Soel‘rings Question of Honour und Qãnûn MD stellt Quasi Gold drei gekörte Söhne.

Vater Quaterback ist über jeden Zweifel erhaben. Quasi Golds Mutterlinie hat brandenburgische, hannoversche, oldenburger, Kinsky- und tschechische Wurzeln. Vollblut und Trakehner Blut runden das Pedigree ab. Die Mutter Numees v. Nuget – Mascarpone hat erfolgreich ihre SLP abgelegt (Elmshorn). Sie ist Elite-Stute und ist in das LStB A der FN eingetragen. Sie ist zweifache Hengstmutter. Ihre Nachzucht ist ausnahmslos prämiert.

Quasi Gold sorgt für Aufsehen, wo immer er erscheint.

Er brachte u.a. Brandenburg-Anhalts Zuchtleiter Dr. Ingo Nörenberg zum Schwärmen: “Es hat auf deutschen Körplätzen schon viele spektakuläre Quaterback-Söhne gegeben. Aber einen solchen, von so exklusiver Farbe, Großlinigkeit und herausragenden Bewegungen, haben wir noch nicht erleben dürfen”.
Auktionar Andreas Aebi: Sie können 100.000 km fahren, um ein solches Pferd zu finden und sie finden es doch nicht.”
Körkommissar Diemar Schulz:Der Farbtupfer in der diesjährigen Hengstkollektion ist nicht nur auffallend in Farbe und Aufmachung, sondern bewegt sich auch mit großen Tritten durch die Halle. Ein Pferd mit exklusivem Showpotential, dabei auch im Galopp kraftvoll abfußend. Er konnte ebenfalls am Sprung überzeugen. Ein Hengst, der zu Recht viel Fans hat.“

Quasi-Gold-Zuchtwertschaetzung-1.-Jahr

Decktaxe: 1.000,- Euro Vorkasse*
Frischsamen

Nur für normalfarbige Stuten (aufgehellte Stuten auf Anfrage).

Zugelassen für: Brandenburg Anhalt, Sachsen Anhalt, Baden Württemberg und die Süddeutsche ZV.
Fohlen erhalten Papiere vom: Deutschen Sportpferd (DSP) mit allen süddeutschen Verbänden, ZfdP, Rheinland, außerdem Zangersheide, AES u.a. EU-Verbände

Besitzer: Fritz Schuhmann, Österreich

* Zahlungseingang muss vor dem Versenden des ersten Samens erfolgt sein. Bei Vorlegen eines Tierärztlichen Attestes, dass die Stute nach Bedeckung/en nicht tragend ist, werden dem Züchter 350 € zurückvergütet.

Fotos

QuasiGold-1678

©Guido Recki

QuasiGold-1693

©Guido Recki

QuasiGold-1695

©Guido Recki

QuasiGold-1711

©Guido Recki

QuasiGold2

QuasiGold4

QuasiGold1Stand