Rekordverdächtiges Ergebnis bei den STUTTGART GERMAN MASTERS Drucken

Am 17.11.12 beim STUTTGART GERMAN MASTERS bekommen Dami und Helen Rekordverdächtige 86,775 Prozent am Samstag für ihr Grand Prix Kür und erzielten damit das zweithöchste Ergebnis, das jemals in der Stuttgarter Schleyer-Halle erritten wurde. Lediglich Edward und Totilas erzielten 2009 einen Prozentpunkt mehr...
Die Zuschauer in der ausverkauften Halle waren begeistert, und nicht nur die Zuschauer. Der französische Richter bei H vergab in der B-Note sogar bislang unerreichte 97 Prozent, gefolgt von dem Kollegen bei B mit 93 Prozent! Die A-Noten lagen durchweg über 80 Prozent! Für Helen und Dami war diese Kür in Stuttgart gleichzeitig auch der Einstieg in die Weltcup Saison, deren Finale Ende April in Göteborg stattfindet. Mit diesem Sieg verdienten sie sich 26 Punkte und liegen damit in der laufenden Wertung der Westeuropa Liga auf Rang sechs.
Das Video der Weltcup Kür auf ClipMyHorse.