home loans

Rohmann_Trauer
Heinrich „Oppa“ Rohmann – Wir danken Dir für Alles! HerzSchwarz

In Deine großartigen Fußstapfen zu treten ist nicht möglich. Du warst ein Original, von denen es kaum noch welche gibt. Uns ist bis heute kein mutigerer und optimistischerer Mensch begegnet. Jammern, oder die Worte „Das geht nicht“ existierten nicht in Deinem Wortschatz. Immer geradeaus, positiv, fröhlich und mit einem lockeren Spruch auf den Lippen bist Du durchs Leben gegangen.
Du hast unglaublich viel erreicht: Staatlich geprüfter Reitlehrer, Pferdewirtschaftsmeister, Vertreter der Körkommission des Westfälischen Pferdestammbuches, Turnierrichter, Mitbegründer und Ausbilder der Auktionspferde beim Westfälischen Pferdestammbuch, KLW Vertreter, Vorsitzender der Kreiszüchtervereinigung Recklinghausen, Kreisreiterverbandsvorsitzender, Züchter vieler gekörter Hengste, Staatsprämienstuten und Bundeschampions. Dir wurde der Maria-Jacobi-Preis verliehen, die Verdienstplakette des Landes NRW, die Goldene Ehrennadel des Pferdesportverbandes Westfalen, das Deutsche Reiterkreuz in Bronze und die silberne Plakette durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung, sowie der Ramzespreis – kurzum du warst ein Pferdemann durch und durch mit Sportgeist und vor allem warst Du immer fair.
Deine Hartnäckigkeit hat die westfälische Pferde- und Ponyzucht bereichert; Dank Deines Einsatzes wurde Perseus xx als Vater von Pilot und Polydor erst gekört. Als Entdecker von Dressman (als Fohlen gekauft) brachtest Du ihn zum Siegerhengst, HLP-Sieger, 4-maligen Bundeschampion und Doppeleuropameister, und zu einem der wichtigsten Linienbegründer der westfälischen Ponyzucht.
Dein enormes Fachwissen und Dein Kennerblick, Dein Rat und vor allem Deine Geselligkeit wird uns täglich fehlen.
Du warst ein Visionär und Deiner Zeit schon immer voraus; als Erfinder der Privathengstschauen wurdest Du von vielen Funktionären belächelt, auch als Du Deine Hengste im Sport hast gehen lassen wurden die Augen verdreht… Und heute?
Es gingen unendlich viele junge Menschen durch Deine Schule – Du hast ihr Talent entdeckt und gefördert und somit ihre Karrieren in die richtige Richtung beeinflusst: Wibke Hartmann Stommel, Eva-Maria Tüpker, Michael Beckmann, Hella Kunz, Uli Hubertus, Hermann Gösmeier, Stefan Holtwische, Theo Breil, Wilhelm- und Hubert Lochthowe, Manfred Bröker, Hans Garske, Verena Hepp und Christian Ahlmann - um nur einige von Ihnen zu nennen. Dank Deiner Unterstützung durfte ich mit Don Pedro, den Du als Auktionspony entdeckt hattest, an drei Europameisterschaften teilnehmen.
Deine Leidenschaft waren bis zu Letzt die Pferde, doch auch die Rinder, das Kartenspielen und die Jagd konnten Dich begeistern.
Du bautest Dir eine Existenz auf, deren Grundlage der gesunde Menschenverstand war.
Als Reitlehrer für vielseitige Ausbildung und engagierter Mannschaftführer standest Du in einem Ruf, der Dich über die Landesgrenzen hinaus bekannt machte. Als Pferdezüchter erarbeitetest Du Dir einen Namen, der für Solidarität stand.
Du hast mit Deinen „bloßen Händen“ unseren Hof von einem kleinen „Gehöft“ zu einer renommierten Zucht- und Sportstätte gemacht. Dein Geist und Deine Seele werden für immer hier sein.
Wir danken Dir für alles!
In tiefster Trauer
Deine Familie 1f308
29.12.1924 - 14.11.2020